Zeitungsberichte März 2024

Hier könnt Ihr die Zeitungsberichte des März 2024 in der Fassung lesen, wie wir Sie zur Zeitung gesendet haben.





Durchwachsener Bundesligastart für den TV Lipperode / Hagen 17.03.2024

Der 1. Ligaspieltag der 1. und 2. Federfußballbundesliga wurde in Hagen ausgetragen. Auch dieses Jahr werden wie schon im Vorjahr nurnoch zwei Mannschaften des TV Lipperode teilnehmen. Am ersten Spieltag musste der TV Lipperode 1 direkt auf seinen Angreifer Philipp Münzner verzichten. Das Team um Sven Henneböle und Sven Walter wurden daher von Kai Sauermann komplettiert. Beim Spieltag standen fünf Spiele auf dem Programm. Direkt im ersten Spiel wurde es sehr eng. Dort ging es gegen den FFC Hagen 2, dieser spielt aber mittlerweile mit David Zentarra, der letztes Jahr noch der Angreifer des Meisterteams FFC Hagen 1 war. Hier ging es im 3. Satz in die Verlängerung mit dem besseren Ende für den TV Lipperode mit 25:23. Danach unterlag man aber klar dem deutschen Meister FFC Hagen 1. Im dritten Spiel wurde gegen CP Gifhorn 1 gewonnen. Auch gegen Flying Feet Haspe 2 musste man in den 3. Satz. Auch hier behielt das lippstädter Team am Ende mit 21:19, 21:23 und 21:14 die Oberhand. Im letzten Spiel des Tages musste man sich in drei Sätzen gegen den CBC Wuppertal 1 geschlagen geben. Damit belegt man aktuell in der Tabelle Platz 3.

In der 2. Bundesliga spielte die Stammbesetzung Aaron Driver, Amelie Kußmann, Amelie Weber und Luke Winterton. Klare Niederlagen gab es gegen den Erstligaabsteiger TG Münster 1 und TV Bühlertal 1. Zwei knappe Spiele wurden leider ebenfalls verloren und zwar gegen Flying Feet Haspe 4 und in drei Sätzen gegen Flying Feet Haspe 3. Problemlos gewonnen wurde gegen Flying Feet Haspe 5 und TV Bühlertal 2. Das Team belegt damit derzeit Platz 6.

Quelle: FFC Hagen

>