2006

Historie

Ralf Holt wird zum Vizepräsident des Deutschen Federfußballbundes gewählt.
Im letzen Jahr vor der Abschaffung der Paly Off's steht der TV Lipperode 1 am Ende der Saison auf Platz 1 der 1. Bundesliga. In den Paly Off's schafft das Team den Sprung in das Finale unterliegt hier allerdings dem FFC Hagen.
Folgende Spieler des TV Lipperode werden von der Stadt Lippstadt für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2005 ausgezeichnet:

  • Marco Heller
  • Sven Henneböle
  • Philipp Münzner

Erfolge

  • TV Lipperode 1 wird deutscher Mannschaftsvizemeister.
  • Sven Henneböle und Tobias Tochtrop werden deutscher Vizemeister im Doppel.
  • Sven Henneböle und Tobias Tochtrop qualifizieren sich für die Deutschen Einzelemeisterschaften und belegt die Plätze 7 und 8.
  • Philipp Münzner belegt Platz 4 bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der männlichen A-Jugend.

Ligabetrieb

Team

 

Liga

Platz

1

  • Marco Heller
  • Sven Henneböle
  • Philipp Münzner (Ersatzspieler)
  • Tobias Tochtrop

  • 1. Bundesliga

    1