2018

Historie

Folgende Spieler des TV Lipperode werden von der Stadt Lippstadt für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2017 ausgezeichnet:

  • Anne Weber
  • Philipp Graefenstein
  • Jonas Holt
  • Tobias Tochtrop
  • Philipp Münzner
  • Tanja Schlette
  • Sven Walter

Sven Walter wird bei der Sportgala des Kreises Soest zum Sportler des Jahres 2017 sowie der TV Lipperode 1 als Mannschaft des Jahres nominiert.

Philipp Münzner, Tanja Schlette und Sven Walter fahren zu den French Open in Eaubonne. Gespielt wird traditionell ein "Best of Five" Turnier. Philipp startet mit dem Herrenteam von Flying Feet Haspe und belegt Platz 6. Sven startet in einem Herrenteam des FFC Hagen und belegt Platz 9. Tanja Schlette spielt mit Lina Kurenbach und Franziska Oberlies vom Flying Feet Haspe und Matthis Brandwitte von der TG Münster. Ame Ende belegt man Platz 20.

Philipp Münzner, Tanja Schlette, Tobias Tochtrop und Sven Walter haben einen Auftritt und eine Mitmachaktion bei der Sportgala in Rüthen. Unterstützt werden sie von David Zentarra und Christopher Zentarra vom FFC Hagen sowie Philip Kühne und Franziska Oberlies von Flying Feet Haspe.

Sven Walter nimmt an den Hungarian Open teil. Er spielt zusammen mit Arne Twer, Andre Lange und Frida Varga vom FFC Hagen und Belegt Platz 23 von 34.

Philipp Münzner, Kai Sauermann, Philipp Graefenstein, Tanja Schlette und Tobias Tochtrop haben in den Sommerferien eine Ferienspaßaktion für Kinder im Alter von 7-16 Jahren durchgeführt. Zu dem 2 stündigen Schnuppertraining kamen 8 Kinder in die Sporthalle der Nikolaischule.

Das Abteilungslogo Federfußballer der Black Devils des TV Lipperode wird überarbeitet

Philipp Graefenstein und Sven Walter nehmen Internationaler Federfußballmarathon in Tápióbicske / Ungarn teil und belegen zusammen mit einem ungarischen Spieler Platz 4.

Erfolge

    • Sven Walter wird zusammen mit Philip Kühne deutscher Vizemeister im Doppel.
    • Sven Walter gewinnt Bronze bei den deutschen Meisterschaften im Einzel der Herren.
    • Nóra Henneböle gewinnt Bronze bei den deutschen Meisterschaften im Einzel der Damen.
    • Für die Deutschen Meisterschaften im weiblichen B-Jugendeinzel qualifiziert sich Amelie Weber, die Deutsche Vizemeisterin wird.
    • Für die Deutschen Meisterschaften im weiblichen A-Jugendeinzel qualifiziert sich Anne Weber, die Bronze gewinnt.
    • Tobias Tochtrop gewinnt Silber und Ralf Holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften im Einzel der Senioren.
    • Ralf Holt und Tobias Tochtrop werden Deutscher Vizemeister im Doppel der Senioren.

    Ligabetrieb

    Team

     

    Liga

    Platz

    1

  • Philipp Graefenstein
  • Philipp Münzner
  • Sven Walter

  • 1. Bundesliga

    2

     

    2

  • Tanja Schlette
  • Nóra Henneböle
  • Tobias Tochtrop

  • 1. Bundesliga

    6

     

    3

  • Kai Sauermann
  • Kai Lummer
  • Danilo Hatzfeld
  • Sven Henneböle
  • Jens Eckernkemper


  • 2. Bundesliga

    3

    4

  • Anne Weber
  • Amelie Weber
  • Aaron Driver
  • Ute Reichel
  • Zoe Reichel
  • Joshua Jacobeit

  • 2. Bundesliga

    10