2019

Historie

Folgende Spieler des TV Lipperode werden von der Stadt Lippstadt für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2018 ausgezeichnet:

  • Anne Weber
  • Amelie Weber
  • Philipp Graefenstein
  • Ralf Holt
  • Tobias Tochtrop
  • Philipp Münzner
  • Nóra Henneböle
  • Sven Walter

Sven Walter fährt zu den French Open in Marseille. Gespielt wird traditionell ein "Best of Five" Turnier. Sven startet in einem Herrenteam aus Hagen und belegt Platz 2.

Sven Walter nimmt an den Hungarian Open teil. Er spielt zusammen mit Maximilian Duchene und Florian Krick vom FFC Hagen sowie András Malik vom TV Bühlertal und Belegt Platz 11 von 33. Philipp Grafenstein spielt zusammen mit Arne Twer, Andre Lange und Frida Varga vom FFC Hagen und Belegt Platz 25.

Philipp Münzner, Kai Sauermann, Philipp Graefenstein, Tanja Schlette und Tobias Tochtrop haben in den Sommerferien eine Ferienspaßaktion für Kinder im Alter von 7-16 Jahren durchgeführt. Zu dem 2 stündigen Schnuppertraining kamen 3 Kinder in die Sporthalle der Graf-Bernhard-Realschule.

Philipp Münzner, Tanja Schlette und Sven Walter nehmen an der Weltmeisterschaft in Frankreich (Eaubonne) teil

Sven Walter stellt zusammen mit David Zentarra vom FFC Hagen geben bei der Kung Fu Academy Shaolin in Kaiserslautern einen Federfußball Einführungskurs.

Der TV Lipperode nimmt mit einer Mannschaft bei den German Open in Hagen teil. Philipp Münzner, Kai Sauermann, Tobias Tochtrop und Sven Walter belegen Platz 5 von 23. Im Doppel startet Sven Walter mit David Zentarra vom FFC Hagen und belegt Platz 1 von 30. Philipp Graefenstein und Kai Sauermann werden 13er.

Der TV Lipperode 2 steigt aus der 1. Bundesliga ab.

Erfolge

    • Sven Walter belegt zusammen mit Christopher Zentarra, David Zentarra und Max Duchene vom FFC Hagen Platz 2 bei den French Open
    • Philipp Münzner belegen zusammen mit Noah Wilke vom CBC Wuppertal, Christopher Zentarra vom FFC Hagen, Philip Kühne und Torben Nass vom Flying Feet Haspe Platz 5 im Mannschaftswettbewerb der Herren bei der Weltmeisterschaft.
    • Sven Walter belegen zusammen mit Philip Kühne vom Flying Feet Haspe Platz 5 im Doppel der Herren bei der Weltmeisterschaft.
    • Tanja Schlette belegen zusammen mit Kathrin Schlomm vom FFC Hagen, Birgit Woermann von TG Münster sowie Franziska Oberlies, Lina Marie Kurenbach und Franziska Schönfeld vom Flying Feet Haspe Platz 9 im Mannschaftswettbewerb der Damen bei der Weltmeisterschaft.
    • Sven Walter gewinnt zusammen mit David Zentarra vom FFC Hagen das Doppelturnier der German Open
    • Für die Deutschen Meisterschaften im weiblichen B-Jugendeinzel qualifiziert sich Amelie Weber und gewinnt den Titel.
    • Für die Deutschen Meisterschaften im männlichen A-Jugendeinzel qualifiziert sich Jonas Holt, der Silber gewinnt.
    • Sven Walter wird deutscher Meisterschaften im Einzel der Senioren.
    • Sven Walter wird zusammen mit Karsten Thilo Raab vom FFC Hagen deutscher Meister im Doppel der Senioren.
    • Sven Walter holt zusammen mit seinem Doppelpartner David Zentarra vom FFC Hagen Bronze bei den deutschen Meisterschaften im Doppel.

    Ligabetrieb

    Team

     

    Liga

    Platz

    1

  • Philipp Münzner
  • Kai Sauermann
  • Tobias Tochtrop
  • Sven Walter

  • 1. Bundesliga

    3

     

    2

  • Tanja Schlette
  • Lina Kurenbach (Flying Feet Haspe)
  • Franziska Oberlies (Flying Feet Haspe)
  • Birgit Woermann (TG Münster)

  • 1. Bundesliga

    8

     

    3

  • Ute Reichel
  • Anne Weber
  • Luke Winterton


  • 2. Bundesliga

    10

    4

  • Aaron Driver
  • Amelie Weber
  • Amelie Kußmann
  • Kai Kuphal
  • Zoe Reichel

  • 2. Bundesliga

    11