2010

Historie

Eva Graefenstein, Philipp Münzner und Tobias Tochtrop sind im Kader für die Weltmeisterschaft in China, die für die ausgefallene Weltmeisterschaft 2009 in Vietnam stattfindet.
Folgende Spieler des TV Lipperode werden von der Stadt Lippstadt für besondere sportliche Leistungen im Jahr 2009 ausgezeichnet:

  • Eva Graefenstein
  • Philipp Graefenstein
  • Danilo Hatzfeld
  • Farina Hatzfeld
  • Jonas Holt
  • Ralf Holt
  • Kai Lummer
  • Philipp Münzner
  • Tanja Schlette
  • Tobias Tochtrop




Hellwegradio Bericht zur Sportlerehrung mit Farina Hatzfeld und Tobias Tochtrop.


Am 28.03.2010 wird erstmals ein offenes Doppel in Lippstadt ausgerichtet um Neulinge an den Sport heranzuführen.
Eva Graefenstein, Lukas Leonhard und Tobias Tochtrop fahren zu den French Open in Canteleu. Hier werden sie von Marius Stupp vom FFC Hagen verstärkt. Gespielt wird wie im Vorjahr ein "Best of Five" Turnier, bei dem das Team aus Lippstadt am Ende Rang 6 belegt.
Der TV Lipperode richtet drei DFFB Turniere aus. Eine Jugendturnier / Ligaspieltag und zwei Doppel / Einzel Ranglistenturniere.
Die Federfußballer des TV Lipperode haben am 06.05.2010 beim "Parkzauber" im Grünen Winkel einen Stand mit Outdoornetz und einem kurzen Auftritt auf der Bühne. Aktiv waren Marina Böing, Eva Graefenstein, Danilo Hatzfeld, Jonas Holt, Ralf Holt, Lukas Leonhard, Kai Lummer, Philipp Münzner, Tobias Tochtrop und Sven Walter.
Eva Graefenstein, Jonas Holt, Ralf Holt, Kai Lummer, Philipp Münzner und Tobias Tochtrop machen eine 45 min lange Vorführung und Mitmachaktion beim Sommerfest des Josefshaus in Lipperode.
Eva Graefenstein, Philipp Münzner und Tobias Tochtrop nehmen an der 6. Weltmeisterschaft im Federfußball im chinesischen Xiaolan teil.
Eva Graefenstein, Philipp Graefenstein, Philipp Münzner, Tanja Schlette und Tobias Tochtrop haben in den Sommerferien eine Ferienspaßaktion für Kinder im Alter von 7-11 Jahren durchgeführt. Zu dem 2,5 stündigen Schnuppertraining kamen 13 Kinder in die Sporthalle der Nikolaischule.
Der TV Lipperode 3 steigt aus der 2. Bundesliga ab.
Eva Graefenstein, Danilo Hatzfeld und Tobias Tochtrop führen im Rahmen der offenen Ganztagsbetreuung an der Hans-Christian-Andersen Grundschule einen Mittmachnachmittag durch.
Sven Henneböle, Philipp Münzner und Tobias Tochtrop werden für den Nationalkader für die EM in Marseille nominiert. Aufgrund von Diskrepanzen mit dem Vorstand des Deutschen Federfußballbundes über die Auswahl des Damenteams tritt Ralf Holt als Vizepräsident des Deutschen Federfußballbundes zurück und Tobias Tochtrop tritt aus dem Nationalkader zurück.
Sven Henneböle und Philipp Münzner spielen für Deutschland und Nóra Szabó für Ungarn bei der Europameisterschaft in Marseille.
Eva Graefenstein und Tobias Tochtrop nehmen zusammen mit Olaf Völzmann vom FFC Hagen an den German Open im Sepak Takraw in Köln teil.
Der TV Lipperode 4 steigt als Nachrücker in die 2. Bundesliga auf, da sich die Teams TuS Hilden 2 und CBC Wuppertal 2 aufgelöst haben.
Dieses Jahr finden zum 3. Mal die Vereinsmeisterschaften statt. Dies ist das zweite Jahr in dem die Veranstaltung den Namen Henneböle Cup trägt. Es nehmen 16 Spieler/innen teil.


Erfolge

  • Eva Graefenstein, Lukas Leonhard, Marius Stupp (FFC Hagen) und Tobias Tochtrop belegen bei den French Open Platz 6.
  • Eva Graefenstein belegt Platz 4 im Einzel der Damen bei der Weltmeisterschaft.
  • Eva Graefenstein und Philipp Münzner belegen Platz 7 im Mixed Doppel bei der Weltmeisterschaft.
  • Philipp Münzner und Tobias Tochtrop belegen zusammen mit Michael Kowallik, Sven Walter und David Zentarra vom FFC Hagen Platz 5 im Mannschaftswettbewerb der Herren bei der Weltmeisterschaft.
  • Philipp Graefenstein, Kai Lummer, Florian Hatzfeld, Torsten Luckemeyer, Philipp Münzner und Tobias Tochtrop qualifizieren sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften. Während Philipp Graefenstein, Florian Hatzfeld und Torsten Luckemeyer nicht antreten können wird Philipp Münzner Deutscher Vizemeister. Kai Lummer und Topbias Tochtrop belegen die Plätze 7 und 9.
  • Für die Deutschen Meisterschaften im Dameneinzel qualifizieren sich Eva Graefenstein, Farina Hatzfeld und Tanja Schlette. Eva Graefenstein wird Deutsche Vizemeisterin, Tanja Schlette und Farina Hatzfeld belegen die Plätze 5 und 7.
  • Für die Deutschen Meisterschaften im A-Jugendeinzel qualifizieren sich Lukas Leonhard, Danilo Hatzfeld, Steffen Freitag und Felix Lange. Felix Lange kann aus Veletzungsgründen nicht antreten. Lukas Leonhard belegt Platz 5, Danilo Hatzfeld Position 9 und Steffen Freitag Platz 12.
  • Für die Deutschen Meisterschaften im C-Jugendeinzel qualifizierte sich Jonas Holt und belegte Platz 4.
  • Philipp Münzner wird zusammen mit Jasmin Schimossek vom TuS Hilden Vizeeuropameister im Mixed Doppel.
  • Sven Henneböle und Philipp Münzner werden zusammen mit Thomas Kuroczkin, Sven Walter und David Zentarra vom FFC Hagen Vizeeuropameister im Mannschaftswettbewerb der Herren.
  • Nóra Szabó wird mit der ungarischen Damennationalmannschaft Europameisterin im Teamwettbewerb.

Ligabetrieb

Team

 

Liga

Platz

1

  • Eva Graefenstein
  • Jonas Holt
  • Philipp Münzner
  • Tobias Tochtrop

  • 1. Bundesliga

    4

     

    2

  • Philipp Graefenstein
  • Danilo Hatzfeld
  • Marco Heller
  • Kai Lummer

  • 2. Bundesliga

    4

     

    3

  • Steffen Freitag
  • Felix Lange
  • Lukas Leonhard
  • Luka Neumann

  • 2. Bundesliga

    9

     

    4

  • Farina Hatzfeld
  • Florian Hatzfeld
  • Tanja Schlette
  • Andreas Walter

  • Oberliga

    4